Zum Inhalt

BlueID Lock Admin App

BlueID Lock Admin App

Motivation

Diese App soll es dem Installateur, Facility Manager oder auch Eigentümer ermöglichen einfach und schnell BlueID Zylinder, Türgriffe oder Wandleser zu montieren und diese in Zukunft zu warten. Zudem kann mit der App die Zuordnung eines physikalischen "Schlosses" zu einem logischen Schloss im ACaaS Schließplan vorgenommen werden. Darüber hinaus können auch Statusinformationen über das Schloss abgerufen werden, die Nutzungshistorie gesichert oder Updates der Schloss Software eingespielt werden.

Short Description
Anforderungen
  • iOS 13

  • iPhone

  • Internetverbindung

Funktionen
  • BlueID Objekte (Zylinder, Beschlag, Wandleser) finden

  • BlueID Objekte einem "Schloss" im ACaaS zuweisen

  • Zeit in den BlueID Objekten setzen / aktualisieren

  • Zylinder für Batterietausch vorbereiten

  • Status und Versionsinfos abrufen

  • Zugriffsdaten abrufen und per Email versenden

  • Zugriffdatenspeicher auf dem Schloss löschen

  • BlueID Objekt betätigen (in der Regel = öffnen)

  • Firmwareupdate installieren

Hinweise

Sicherheitswarnung

Achtung, die Lock Admin App erlaubt einen vollständigen Zugriff auf alle Schlösser des entsprechenden Tenants. Der Nutzer der Lock Admin App hat somit Zugang zu allen Türen. Es sollten daher nur vertrauenswürdige Personen die Zugangsdaten für diese App haben. Darüber hinaus empfehlen wir das Erstellen einer speziellen Rolle im ACaaS System, welche nur genau die Berechtigungen erhält, die für die Funktion der Lock Administration App erforderlich sind. Dies ist im Abschnitt unten beschrieben. Der Login mit dem generellen Administrator User und Profil ist zwar auch möglich, ist aus Sicherheitsgründen aber nicht empfehlenswert.

Funktionsübersicht
Vorbereitung

Zunächst sollte vom Tenant Administrator eine Rolle z.B. "Lock Installer" mit folgenden Berechtigungen erstellt werden:

  • Schlösser ansehen
  • Schlösser editieren
  • Schließgruppen ansehen
  • Typen von Schließgruppen ansehen
  • Zylinder Instandhaltung

Nun muss ein oder mehrere Benutzer mit der Rolle "Lock Installer" angelegt werden. Hierzu klickt man bei Benutzer auf "+" und legt einen Nutzer z.B. "lockadminapp" an. 

Dieser erhält als Rolle "Lock Installer" zugewiesen.

Sobald man auf Speichern drückt erhält man das Passwort für den Nutzer angezeigt. Dieses muss unbedingt jetzt notiert oder gesichert werden. Es wird im System an keiner Stelle im Klartext gespeichert und kann daher nachträglich nicht mehr abgerufen werden.

Nutzung der BlueID Admin App

Nach der Installation der App auf einem iOS Gerät kann die App gestartet werden. Zunächst erhält man einen Hinweis auf die Datenschutzbedingungen. Nachdem man diese gelesen hat und das Lesen bestätigt hat, kann man sich in der App einloggen. Hierfür benötigt man den Namen des ACaaS Tenants, den Nutzernamen und das Passwort wie eben erstellt.

Nach einem erfolgreichen Login muss man unter Umständen noch die Nutzung von Bluetooth erlauben. Dies ist zwingend erforderlich.

Jetzt ist die App funktionsbereit.  

Übersicht Hauptfenster

Mit einem klick auf "Scan ..." werden nun alle Schlösser in der Umgebung angezeigt.

Übersicht Wartungsfenster

Schlösser installieren

Vorbereitung

Ein Schloss repräsentiert in der ACaaS Umgebung eine Tür. Das eigentliche "Schloss" wird als Zylinder bezeichnet. Um ein Schloss zu installieren muss zunächst in der Access Web GUI ein neues Schloss angelegt werden. Dazu klickt der Tenant Administrator auf "+" neben "Schlösser". Nun gibt er einen Namen ein wie z.B. "Haupteingang" und eine Beschreibung "U&Z Wandleser". Der entsprechende Zylinder oder eine Schließgruppe müssen an dieser Stelle noch nicht zugewiesen werden. Allerdings empfiehlt es sich die Struktur der Schließgruppen im Vorfeld zu definieren und anzulegen. Dann kann hier bereits die entsprechende Schließgruppe ausgewählt werden. Die Zuweisung des Zylinders erfolgt dann bei der Installation an der Tür über die Lock Administration App.

Nach dem Klick auf "Erstellen" können nun nach selbem Prinzip weitere Schlösser angelegt werden.

Durchführung

Nachdem Schlösser in der Access GUI angelegt wurden, können diese nun am Schloss mit einer Hardware, also einem Zylinder, Türgriff oder Wandleser verbunden werden. Dazu wird die Lock Admin App gestartet. Nun klickt man auf "Schlösser finden" während man das Smartphone direkt an das zuzuweisende Schloss hält. Wenn die entsprechende Standard Sortierung gewählt ist (Distance), erscheint dieses nun als erstes in der Liste. Ist das Schloss noch nicht zugewiesen, so kann man nun über die Auswahl "Schloss zuweisen" dies vornehmen. Es erscheint eine Auswahlliste aller Schlösser im ACaaS denen noch kein Zylinder zugewiesen wurde.

Nach einer Auswahl ist der Zylinder einem Schloss zugewiesen.

Nun hat das Schloss einen Namen. Falls das Schloss sich in einer Schliessgruppe befindet, erhalten alle Nutzer der BlueID Keys App mit dieser Schliessgruppe nun Berechtigungen für dieses Schloss.

Schlosswartung
Vorbereitung

Keine

Durchführung

Schlösser müssen hin und wieder gewartet werden. Dazu gehören verschiedene Aufgaben:

  • Funktionsprüfung
  • Zeit setzen
  • Fehlerabruf
  • Softwareupdates
  • Protokolldateien laden oder löschen.

All dies kann mit der BlueID Lock Admin App erledigt werden.

Hierzu startet man die BlueID Lock Admin App. Ihm Hauptfenster wählt man "Schlösser finden", während man das Smartphone dicht an das Schloss hält.

Nun wir das gewählte Schloss zumeist als erstes in der Liste angezeigt und man kann sofort die "Zeit setzen" oder durch "Öffnen"  die Funktionsfähigkeit prüfen.

Nach einem Klick auf "Wartung" erscheint für das Schloss das Wartungsmenu. Hier kann man je nach Schlosstyp verschiedene Funktionen ausführen.

Zunächst einmal empfiehlt es sich zu prüfen, ob ein Update vorhanden ist. Ist dies der Fall so empfiehlt es sich auf den Knopf "Firmware updaten" zu klicken. Daraufhin wird die Firmware vom Smartphone an das Schloss übermittelt. Das kann bis zu 5 Minuten dauern. Sobald das Update beendet ist, kann weiter gearbeitet werden.

Sind keine Firmware updates mehr verfügbar so kann man auf Daten abrufen klicken. Damit werden wichtige Daten im ACaaS Backend aktualisiert.  

Benötigt man das Zugriffsprotokoll des Schlosses so kann man dies herunterladen. Hierfür muss ein funktionierender Email-Client auf dem Smartphone eingerichtet sein. Sobald das Protokoll geladen ist, wird eine Email geöffnet, mit der es an eine beliebige Zieladresse versand werden kann.

Bei Zylinderschlössern von Uhlmann & Zacher besteht zudem die Möglichkeit, die Verriegelung des Zylinderkopfes zu lösen um die Batterie zu wechseln oder den Installationsmodus für das Schloss (Schloss ausbauen) zu starten. 

Um die Batterie zu wechseln ist ein Werkzeug notwendig. Dieses Video beschreibt den Vorgang: Statt einer Karte wird bei BlueID die App mit der Funktion Batterie wechseln verwendet.

Erklärung auf Youtube ansehen

Einbau Uhlmann & Zacher Zylinder

Um den Installationsmodus zu erreichen muss der Knopf "Schloss ausbauen" aktiviert werden. Nun hört man das Schloss umfangreich entriegeln. sobald das Schloss den Vorgang beendet hat, kann man den elektronischen Knauf mit einer leichten Dreh-Ziehbewegung abnehmen. Zum Wiedereinbau einfach den Knauf wieder aufstecken und sicherstellen, dass er eingerastet ist. Daraufhin kann mittels "Öffnen" der normale Funktionsmodus wiederhergestellt werden.

FAQ Wartung

Wie oft sollen Wartungsarbeiten durchgeführt werden?

Aktion Häufigkeit
Funktionsprüfung: Lässt sich das Schloss öffnen? Ist es frei beweglich? 1 x im Quartal
Überprüfung auf neue Firmwareupdates 1 x im Quartal
Batteriewechsel ist abhängig von der Nutzung.

Bei täglich weniger als 10 Öffnungen: 1 x Jährlich

Bei starker Nutzung: 1 x pro Halbjahr

Fehlerabruf nur bei Bedarf oder Fehlfunktion
Protokolldateien nur bei Bedarf oder Fehlfunktion
Zeit setzen 1 x im Jahr oder nach jedem Batteriewechsel oder Stromausfall
FAQ Allgemein
Frage Antwort
Wie nutze ich die App, wenn ich kein Internet im Keller habe? Zunächst wählen Sie solange sie Internet haben die zu administierenden SChlösser aus und klicken auf den Kringel rechts oben im Schloss. Daraufhin werden die entsprechenden Daten heruntergeladen und der Kringel wird rot. Nun kann für ca 4 Stunden auch ohne Internet gearbeitet werden.